Home Verein STRASSE DER MUSIK Musikfest UNERHÖRTES MITTELDEUTSCHLAND Tag der HAUS- UND HOFMUSIK PRESSE KOMPONISTEN

BALTHASAR FRITSCH

um 1570/80-um 1608

Es wird vermutet, dass der Komponist und Geiger auch Mitglied der Leipziger Stadtpfeiffer war. Gefördert wurde er durch die Familie von Walwitz. Fritsch hat folgende Kompositionen veröffentlicht: „Primitiae Musicales, Paduanas et Galliardas quas vocant, complures egregias, artificiosissimas et suavissimas complectentes“ Francofurti 1606, „Neue deutsche Gesänge, nach Art der welschen Madrigalien“ Leipzig 1608 und „Neue kunstreiche und lustige Pavanen und Galliarden“ Francofurti 1606, welches als verschollen gilt. Während seine Pavanen und Galliarden leichte, heitere Tanzmusik sind, bedienen sich die Gesänge der damals aktuellen Kontrapunktik und der italienischen Dialogtechnik.