Home Verein STRASSE DER MUSIK Musikfest UNERHÖRTES MITTELDEUTSCHLAND Tag der HAUS- UND HOFMUSIK PRESSE KOMPONISTEN

AUGUST SÖDERMANN

1832-1876

August Söderman wurde in Stockholm geboren und starb ebenda. An der Musikakademie seiner Heimatstadt lernte er Klavier, Violine, Oboe und Harmonielehre. 1851 bekam er sein erstes Engagement als Musikdirektor der Theatertruppe von Edward Stjernström, für die er auch Bühnenmusiken komponierte. 1856 ging er nach Leipzig und nahm dort Privatunterricht bei Ernst Friedrich Richter. Zurück in Schweden wurde er 1860 Chormeister und später zweiter Kapellmeister an der Stockholmer Oper. 1869 erhielt er das Jenny-Lind-Stipendium und reiste er für ein Jahr in die deutschen und österreichischen Musikzentren. Seine Kompositionen, von der Musik Richard Wagners stark geprägt, sind dem Geist der schwedischen Nationalromantik verpflichtet.